Nehmen Sie sich Zeit für sich.

Sie wünschen sich mehr Ruhe und Ausgeglichenheit?

Dann kommen Sie mit mir auf die Reise in die Tiefenentspannung!
Finden Sie zurück zu Ihrer vollen Kraft und Stärke.
Steigern Sie Ihre Konzentration und Aufmerksamkeit.
Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte und befreien sich von Gedanken, die belasten.

 

Entdecken Sie die Vielfalt der Entspannung und lassen den Alltag einfach los.

Immer mehr Menschen leiden unter ihrer körperlichen Anspannungen, die durch einen vollen Zeitplan und Überlastung ausgelöst werden und sich symptomatisch als Schmerzen oder Krankheiten manifestieren. Unterschiedliche Entspannungsverfahren können in diesen Fällen sehr gut Abhilfe leisten. 

 

Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne haben im Normalfall auch eine Auswirkung auf die menschliche Psyche, so dass die Betroffenen sehr leicht reizbar sind, schwankende Launen haben und ihre gesamte Psyche ebenfalls angespannt ist. 

Ab Januar 2024

gibt es für Sie die Möglichkeit wöchentlich in der Gruppe (min. 6 Teilnehmer) zu entspannen.  Regelmäßige Entspannung ist genauso wichtig wie der Besuch im Fitnessstudio oder im Massagestudio. Deshalb werde ich ab Oktober 2023 ein Abonnement der Entspannung anbieten. Jede Woche werden Sie für 60 Minuten in die Welt der Entspannung abtauchen.
Genaue Termine und Ort der Veranstaltung werden noch bekannt gegeben.

Monatsbeitrag: 85,00€

Entspannungstechniken, welche bei mir häufig eingesetzt werden:

Progressive Muskelentspannung

Was ist Progressive Muskelentspannung?

Muskeln anspannen und entspannen, das ist die Grundlage der Progressiven Muskelentspannung. Die Methode wurde von Edmund Jacobson, einem amerikanischen Arzt, entwickelt. Er fand heraus, dass seelische Erkrankungen mit einer Anspannung der Muskeln in Verbindung stehen können. Die gezielte Entspannung der Muskeln wiederum verringerte bei seiner Entdeckung die Aktivität von Nerven, zugleich nahm auch die psychische Anspannung ab.

Wie funktioniert die Progressive Muskelentspannung? 

Bei den Übungen zur Progressiven Muskelentspannung konzentrieren Sie sich auf einzelne Muskelpartien. Sie spannen diese zunächst kräftig an und lockern diese anschließend wieder. 

Was bewirkt Progressive Muskelentspannung? 

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Reduktion psychische und körperliche Unruhe
  • Verringerung von Schmerzen
  • Stressabbau
  • Reduktion von Muskelverspannungen
  • Verlangsamung des Herzschlags
  • Begünstigung einer ruhigen und entspannten Atmung
  • Stärkung des seelischen und körperlichen Gleichgewichts
  • Entwicklung innerer Ruhe und Gelassenheit
  • Weitung der Blutgefäße in den Muskeln

 

Autogenes Training 

Auswirkungen von Autogenem Training: 

  • Abbau von Muskelverspannungen und Haltungsschäden
  • Positive Auswirkung auf Magen- und Darmstörungen
  • Rückgang von chronischen Schmerzen, Kopfschmerzen und Migräne
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Verringerung von Konzentrationsstörungen
  • Positiver Effekt bei psychischen Belastungen
  • Mehr Gelassenheit und innere Ruhe
  • Verbesserung der Schlafqualität

Traumreisen

Was bewirken Traumreisen?

  • körperliche & geistige Erhoung
  • Beruhigung der Gedanken
  • Stoppen des Gedankenkarussells
  • Abbau von Ängsten, Stress & negativen Gedanken
  • Linderung von Aggressionen & Phobien
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Anregung des Immunsystems
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Förderung der Kreativität

Atemübungen

Fakten über das Atmen 

  • Ihre Lunge bewegt sich am Tag 20.000 Mal. Pro Minute sind es circa 12-18 Atemzüge.
  • Je älter Sie werden, desto weniger Atemzüge benötigen Sie. Neugeborene atmen bis zu 40 Mal pro Minute, ab einem Alter von 30 Jahren atmen wir im Durchschnitt dann nur noch 16 Mal pro Minute. Bei sportlichen Höchstleistungen können es bis zu 60 Atemzüge pro Minute sein.
  • Während eines Atemzugs nimmt Ihre Lunge einen halben Liter Luft auf – das sind pro Tag circa 12.000 Liter.
  • Meditierende haben eine Atemfrequenz von sechs bis zehn Atemzügen pro Minute - ein Zeichen tiefer Entspannung.

 

Schmerzen sind also nicht nur ein tiefgreifendes Gefühl, das die Atmung verändert. Auch umgekehrt – und damit bewusst steuerbar – lässt sich ein Zusammenhang herstellen. So kann die Achtsamkeit über den Fluss Ihres Atems auch Ihre Psyche, und damit Ihre Schmerzwahrnehmung guttun, denn vor allem bei Anspannung und Stress verändert sich der Rhythmus des Atems – "Ihnen stockt der Atem". 

 

Waldbaden 

Der Begriff Waldbaden wurde bestimmt schon einmal gehört. Denn so langsam wird das Waldbaden auch bei uns in Deutschland als Therapiemöglichkeit angesehen und auch genutzt. Seit der Antike gibt es Aufzeichnungen über die heilende Kraft der Wälder. Die Silviotherapie (silva steht für Wald) ist vermutlich eines der ältesten Heilmethoden. 

Was bewirkt Waldbaden? 

  • Stärkung des Immunsystem. 
  • Linderung von Stresshormone. 
  • Unterstützung bei der Therapie von Depression.
  • Senkung des Blutdrucks.
  • Geringeres Burnout-Risiko
  • Heilende Wirkung bei Nervenerkrankungen. 
  • Wohltuend bei Atemproblemen. 
  • Unterstützung bei Ausschüttung von Glückshormonen. 

Haben Sie noch Fragen?

Deutschland

* Ja, ich möchte per E-Mail über Marketing-Updates, Neuigkeiten sowie Sonderangebote von Euch informiert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich auf den "Abmelden"-Link in einer beliebigen Marketing-Mail klicke oder Euch dazu eine E-Mail schicke.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.